Jun 02

Wachablösung oder Überbewertung?

Durch den Einstieg Saudi-Arabiens stieg die Bewertung des Mitfahrdienstes Uber auf rund 55,8 Milliarden Euro – und lässt damit den fast 100 Jahre älteren Automobilhersteller BMW deutlich hinter sich. Dabei hat Uber nicht mal einen eigenen Fuhrpark, genau wie Airbnb keine eigenen Zimmer hat – und trotzdem den weltgrößten Hotelkonzern Hilton in der Bewertung deutlich übersteigt. Auch Traditionskonzerne wie Philips werden durch den gerade mal sechs Jahre alten chinesischen Telefonhersteller Xiaomi locker überrundet. Bleibt nur die Frage: Wachablösung oder Bewertungsblase?