Jul 02

Was KI, Erklärvideos und Scheidungen miteinander verbindet …

Die Künstliche Intelligenz durchdringt immer mehr Lebensbereiche. Von Amazons Alexa über den Staubsaugerroboter bis zur Industrie 4.0, die KI ist überall. Und doch gibt es Meldungen, die auch mich überraschen können: Unter dem Claim „Simple, Smart Separation“ und mit dem etwas ambivalenten Namen »amica« haben die australischen Behörden nun eine KI-Anwendung eingeführt, die schnellere, einfachere und günstigere Scheidungen ermöglichen soll. Die KI hilft nun also nicht nur bei der Partnerwahl mit Tinder, sondern auch bei der Aufteilung des Hausstands und der Entscheidung, wer die Kinder, das Auto und den Hund behalten darf.

Was das Ganze mit Erklärvideos zu tun hat? Auf der Webseite von »amica« gibt es einen kurzes, sehr nett designtes Erklärvideo im Motion-Graphics-Stil, das die Vorzüge der Scheidung mit Künstlicher Intelligenz hervorhebt … Und nein, dieses Video stammt ausnahmsweise nicht von Solveta 😉