Apr 13

Heute ist Welt-Scrabble-Tag!

Am 13. April 1899 wurde Alfred Mother Butts, der Erfinder des Scrabble-Spiels, geboren. Und ihm zu Ehren wurde dieser Tag zum Scrabble-Tag ernannt. Spannend daran: Der arbeitslose Butts erfand das Spiel bereits 1931, doch es wurde vom Patentamt abgelehnt und auch die großen Spieleproduzenten hatten kein Interesse daran. Erst als er 1948 das Spiel gegen eine Provision an James Brunott verkaufte und dieser die Marke Scrabble erfand und das Spiel richtig vermarktete, wurde daraus ein weltweiter Erfolg. Das beste Produkt zu haben ist nicht genug – auch das Marketing muss stimmen!

PS: Den Scrabble-Experten werden diverse Fehler in unserer Illustration aufgefallen sein: Nicht nur, das viele Worte zu lang sind, wir haben auch einige Buchstaben häufiger genutzt, als sie im Spiel sind. Und während Nugget schon im Duden steht, ist das englische Wort Mind für Gehirn natürlich auch nicht erlaubt… Wir entschuldigen uns hiermit in aller Form für diese Fehler!