Jan 14

Eine Entwicklung, die Mut macht!

Haben Sie manchmal auch das Gefühl, dass es jeden Tag mehr Schreckensmeldungen gibt? So viele, dass man manchmal gar keine Nachrichten mehr schauen möchte? Steven Pinker von der Harvard Universität hat eine ganz andere These: Die Menschen werden immer friedlicher. Ob Kriegstote, Morde, Vergewaltigungen oder Hinrichtungen, alle diese Gräueltaten werden immer seltener. Er meint: Wir dürften in der friedlichsten Epoche leben, die die Menschheit je erlebt hat. Wir meinen: Ein lesenswerter Artikel. Und: Ein Ansporn für uns alle!