HTML5

Einer Befragung zufolge halten 11% der Amerikaner HTML für eine sexuell übertragbare Krankheit. Was ist dann HTML5 wohl erst? Die fünfte Generation von HTML setzt sich so langsam durch, und immer mehr Webseiten nutzen die neuen Funktionen. Grafiken, Videos und Ton können flexibler genutzt werden und sogar die Erstellung von ortbasierten Services ist nun möglich. Doch gibt es auch Nachteile? Und wie verhält es sich mit dem Kampf zwischen Flash und HTML5? Erfahren Sie dies und mehr in dieser Quintessenz über HTML5.
Diese Quintessenz stammt aus der Serie »Online your Mind!«. Haben wir Sie auf den Geschmack gebracht? Würden Sie diese Quintessenz gerne als Video anschauen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: