Was verbindet diese 5 Zitate?

Immer wieder liest oder hört man diese Zitate in Büchern und Präsentationen. Ihnen ist eines gemein: Sie sind falsch bzw. stammen nicht von den Urhebern, denen sie zugesprochen werden.

Bill Gates, der einzige noch lebende angebliche Zitatgeber, sagte selbst dazu „I’ve said some stupid things and some wrong things, but not that. No one involved in computers would ever say that a certain amount of memory is enough for all time.“

Der Walt Disney zugeschriebene Spruch stammt von Tom Fitzgerald, einem Mitarbeiter von Disney, der ihn für den Epcot-Themenpark in Orlando entwarf.

Auch Thomas Watson, der Chairman von IBM, wird ebenfalls häufig falsch zitiert. Seine angebliche Einschätzung, dass die Welt nur fünf Computer bräuchte, ist frei erfunden.

Mahatma Gandhi hat viele wichtige Dinge gesagt, aber über die Bedeutung von Kunden hat er sich nicht geäußert. Der Inhalt stammt vielmehr von Kenneth B. Elliott, einem Vice-President von Studebaker, einem Automobilhersteller.

Letztlich hat auch Charles H. Duell nie behauptet, dass bereits alles erfunden wurde. Der Satz stammt aus dem Satiremagazin Punch – und nicht vom Leiter des amerikanischen Patentamtes.