Sicherheit vs. Sicherheitsgefühl

Glaubt man der AfD, dann sieht es düster aus mit der Sicherheitslage in Deutschland. Ein schönes Beispiel dafür, wie Demagogen geschickt mit vorhandenen Ängsten spielen. Laut einer Befragung der Universität Bochum sind nur 0,3 % der Bochumer im Jahr zuvor Opfer eines Raubüberfalls geworden – aber 19 % halten es für (sehr) wahrscheinlich, dies im Folgejahr zu werden. In Wirklichkeit ist die Zahl der Straftaten im letzten Jahr so stark zurückgegangen wie seit 20 Jahren nicht mehr. Früher war es noch notwendig eine Statistik zu fälschen, heute reicht es, einfach eine Behauptung in die Welt zu setzen…